Willkommen auf der Website der Gemeinde Dübendorf Primarschule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Was soll ich meinem Kind zum Znüni einpacken?

Jeden Morgen überlegen sich viele Eltern, was sie ihrem Kind als Pausensnack mit in die Schule oder den Kindergarten geben sollen. Wir haben unsere Ernährungsberaterin, Frau Katharina Studer, um ein paar Tipps gebeten.

Ein Apfel zum Znüni kann etwas langweilig wirken, aber Rohkost ist nun mal gesund und man kann sie ja etwas aufpeppen. Es empfiehlt sich gerade auch im Winter den Kindern einen gesunden Pausensnack einzupacken. Wenn Apfel, Birne, Peperoni oder Karotten den kleinen Hunger nicht stillen, kann dem Kind auch ein spätes Frühstück in Form eines Sandwiches gefüllt mit Ei, Trockenfleisch oder Käse mitgegeben werden. Oder wie wäre es mit ein wenig Hüttenkäse zum Obst? Er lässt sich prima in eine Minidose einpacken. Auch Studentenfutter ist gesund und macht beim Knabbern erst noch Spass.

Nicht ins Znünitäschli gehören Schokoladenriegel, Kekse und andere Süssigkeiten. Sie befriedigen das Hungergefühl nur kurzfristig, machen dick und sind erst noch schädlich für die Zähne.

Apfel mit Herz

Datum der Neuigkeit 9. Jan. 2018

zur Übersicht