Willkommen auf der Website der Gemeinde Dübendorf Primarschule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienbericht

Die Primarschulpflege hat an ihrer Sitzung vom 11. Juli 2017 für die Erweiterung der Schulanlage Högler einen Baukredit von 5‘885‘000.00 Franken, zuhanden des Stadt- und Gemeinderates, verabschiedet

Komfort in Holzmodulbauweise
Der Erweiterungsbau ist in Minergie-Bauweise vorgesehen. Die Erweiterung auf Minergie P wird innerhalb der weiteren Planungsschritte angestrebt. Das Konstruktions- und Materialkonzept basiert auf einer hochwertigen Holzsystem-Modulbauweise und entspricht den aktuellen Energie- und Lärmvorschiften. Es ist geplant, weitere Konstruktionsbauteile wie Dach, Fassade, Fenster und Türen mit ökologisch nachhaltigen Materialien und Produkten auszuführen. Das Gebäude entspricht somit dem neusten Stand der Technik, mit dem ein ausgezeichnetes Komfortniveau bezüglich Luftqualität, thermischer Behaglichkeit und Schutz gegen Innen- und Aussenlärm erreicht wird.
Architektonisch überzeugende Gestaltung
Der Bau gliedert sich in das bestehende Gebäude-Ensemble ein mit analoger Ausgestaltung der Gebäudehülle, verputzten und farbigen Fassadenflächen, identischer Fenstereinteilung sowie der markanten Dachrand-Ausgestaltung. Damit wird eine integrative, in sich geschlossene und ruhige Gesamtlösung erzielt, der eine freundliche, unaufgeregte und nachhaltige Gestaltung zugrunde liegt.
Aufwertung des Aussenraumes
Die geometrischen Aussenbereiche des neuen Kindergartens gliedern sich hervorragend in die Gesamtanlage ein. Ein grosszügiger Terrassenbereich ist Aufenthaltsort und Spielbereich für die kleineren Kinder. Sandkasten, Rutsche, Schaukel und Trampoline fangen den gesunden Bewegungsdrang in diesem Alter auf. . Eine Wiese mit natürlichen Spielgeräten aus Holz und Weidenhäuschen regen die Phantasie an und laden zum Spielen und Entdecken ein. Der gesamte Aussenraum des Kindergartens wird von Bäumen und Sträuchern eingerahmt, die einen Schutz zur angrenzenden Strasse bilden und so einen intimeren Spielbereich für die Kinder entstehen lassen. Für den neuen Übergangsbereich zum Rasenspielfeld sind eine Platzerweiterung und ein Trinkbrunnen vorgesehen. Weiter können hier Sitz- und Liegeelemente genutzt werden.
Schulraum für die Gebiete Zwicky und Hochbord
Das Schulraumentwicklungskonzept der Primarschule Dübendorf berücksichtigt die aktuelle Stadtentwicklung und prüft laufend die notwendigen Massnahmen, um genügend Schulraum zur Verfügung stellen zu können. Die Erweiterung der Schulanlage Högler stellt Raum bereit, um den erwarteten Schülerzuwachs im Gebiet Högler und Hochbord aufnehmen zu können. Die Raumeinteilung des Erweiterungsbaus kann durch kleine bauliche Massnahmen flexibel umgenutzt werden für 5 Kindergartenklassen oder 7 Schulklassen. Aufgrund der Modulbauweise kann der Holzelementbau bei Bedarf gar jederzeit um ein Geschoss erweitert werden.

Schuljahresschlussfeier der Primarschule Dübendorf vom 7. Juli 2017

Rund 200 geladene Gäste haben am Schuljahresschlussessen vom Freitag 7. Juli 2017 die wohlwollenden Dankesworte an die Lehrpersonen und Mitarbeitenden von der Präsidentin der Primarschulpflege, Susanne Hänni, entgegen genommen. Im würdigen Rahmen konnte die Präsidentin der Primarschulpflege verschiedene Ehrungen verkünden. 7 Dienstjubiläen mit 10 Dienstjahren, 5 Dienstjubiläen mit 15 Dienstjahren, 1 Dienstjubiläum mit 20 Dienstjahren, 2 Dienstjubiläen mit 30 Dienstjahren, 1 Dienstjubiläum mit 35 Dienstjahren und 1 Dienstjubiläum mit 40 Dienstjahren.

Am Anlass wurden sechs Mitarbeitende in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Ursula Berger nach 6 Dienstjahren, Frau Luzia Lehmann nach 11 Dienstjahren, Frau Käthi Rauber nach 41 Dienstjahren, Frau Ingrid Kunz nach 9 Dienstjahren, Frau Katharina Studer nach 10 Dienstjahren und Frau Dora Zehnder nach 9 Dienstjahren.



An ihrer Sitzung vom 11. Juli 2017 hat die Primarschulpflege

  • Mitarbeitenden Beurteilungen von Lehrpersonen genehmigt;
  • Auftragsvergaben für das Bauprojekt Wil bewilligt;
  • die Abrechnung von zwei Investitionskrediten genehmigt

Schulhaus Högler
Schulhaus Högler

Datum der Neuigkeit 13. Juli 2017

zur Übersicht