Willkommen auf der Website der Gemeinde Dübendorf Primarschule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Coronavirus (Covid-19)

Aktueller Stand zum Coronavirus (Covid-19) vom 04.03.2020

Aktuell führen wir schulische Veranstaltungen und Anlässe (Elternabend, Elternversammlungen, Aufführungen etc.) durch. Wir appellieren jedoch an die Eigenverantwortung der Eltern bzw. der Besucher/-innen. Deshalb wird künftig auf jeder Einladung zu einer Veranstaltung nachfolgender Hinweis eingefügt:

 

Wichtiger Hinweis zum Coronavirus (COVID-19): Bitte verzichten Sie auf eine Teilnahme an dieser Veranstaltung, wenn Sie a) Erkältungssymptome (Fieber, Husten, Atembeschwerden) haben oder b) in den letzten 14 Tagen aus einem stark betroffenen Gebiet zurückgekommen sind oder c) mit einer an COVID-19 erkrankten Personen oder mit Personen aus einem stark betroffenen Gebiet in engem Kontakt standen.

 

Für Klassen gilt ferner, dass bis auf Weiteres keine ausserschulischen Anlässe in Alters- und Pflegezentren sowie Spitälern durchgeführt werden dürfen.

 

Aktueller Stand zum Coronavirus (Covid-19) vom 02.03.2020

Aufgrund der Empfehlung des Bundesamts für Gesundheit wird an unserer Schule ab sofort auf das Händeschütteln verzichtet.

Aktuell gelten folgende Empfehlungen der Gesundheitsexperten:

- Gründlich Hände waschen.

- In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen.

- Papiertaschentuch nach Gebrauch in geschlossenen Abfalleimer entsorgen.

- Händeschütteln vermeiden.

- Bei Fieber und Husten zu Hause bleiben.

- Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation.

 

 

Aktueller Stand zum Coronavirus (Covid-19) vom 28.02.2020

Bezüglich des Umgangs mit dem Coronavirus halten wir uns an die Vorgaben und Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit und der Bildungsdirektion des Kantons Zürich.

Aktuell gelten folgende Empfehlungen der Gesundheitsexperten

Zurzeit sind keine weiteren Massnahmen als die in der Grippesaison üblichen Empfehlungen notwendig:

  • Waschen Sie mehrmals täglich gründlich die Hände mit Wasser und Seife.

  • Husten oder niesen Sie in ein Papiertaschentuch und entsorgen Sie dieses nach Gebrauch in einen Abfalleimer oder niesen Sie in die Armbeuge, wenn Sie kein Taschentuch bei sich haben.

  • Vermeiden Sie Kontakt zu Menschen mit einer akuten Atemwegserkrankung.

Kranke Kinder mit Fieber dürfen die Schule nicht besuchen

Die Schulen sind angewiesen, kranke Kinder mit Fieber sofort nach Hause zu schicken bzw. von den Eltern abholen zu lassen. Die Kinder müssen so lange zuhause bleiben, bis sie mindestens einen Tag lang gesund (ohne Krankheitszeichen) sind.

Nicht zur Schule gehen dürfen ferner Kinder, …

  • die mit an Covid-19 erkrankten Personen oder mit Personen aus einem stark betroffenen Gebiet in engem Kontakt standen.

  • die in den letzten 14 Tagen aus einem stark betroffenen Gebiet zurückgekommen sind und Erkältungssymptome zeigen.

In diesen Fällen müssen Sie telefonisch eine Ärztin, einen Arzt oder das Ärztefon (0800 33 66 55) kontaktieren. Sie müssen am Telefon darauf hinweisen, dass Sie befürchten, dass Ihr Kind am Coronavirus erkrankt ist und sagen, wo sich das Kind in den letzten 14 Tagen aufgehalten hat oder ob es mit erkrankten Personen Kontakt gehabt hat.

Um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verzögern, sollten Sie nicht ohne telefonische Absprache eine Arztpraxis oder ein Spital aufsuchen.

Webseiten

www.bi.zh.ch/corona (Informationen zum Coronavirus der Bildungsdirektion des Kantons Zürich)

www.bag-coronavirus.ch (Webseite des Bundesamts für Gesundheit)

Infoline Coronavirus (BAG)

+41 58 463 00 00 (täglich 24 Stunden)


Dokumente 200227_Elterninfo-Coronavirus.pdf (pdf, 545.5 kB)
Meldekriterien_COVID_d.pdf (pdf, 88.2 kB)
Merkblatt_Haendewaschen.pdf (pdf, 213.5 kB)
Hygienemassnahme_Schulen.pdf (pdf, 137.4 kB)
200227_Information_Schularztlicher_Dienst.pdf (pdf, 101.1 kB)

Bereich Birchlen, Dorf, Flugfeld, Gockhausen, Högler, Sonnenberg, Stägenbuck, Wil

Datum der Neuigkeit 28. Feb. 2020

zur Übersicht